Lösungen für Kunststoffverarbeiter

 

  • Instabile Qualität in der Produktion und zu großer Ausschuss
  • Auswahl der meist entsprechenden Werkstoffs hinsichtlich der Betriebsbedingungen
  • Mangel am Fachwissen beim Fachpersonal
  • Große Kosten und Verzug bei der Inbetriebnahme der Produktion
  • Aufbau der optimalen Fertigungstechnologie (Angusssystem, Maschine …)
  • Unangemessenheit einer schnellen Prototypenfertigung für volle Funktionstests

 

Haben Sie auch solche oder ähnliche Probleme? Die Lösung ist die Zusammenarbeit mit uns!

 

Mit dem reichen Fachwissen, Erfahrungen und Ausstattung analysiert das Fachpersonal in Tecos gründlich den Prozess/die Technologie und bestimmt genau die Ursachen der Probleme. Es stellt die Korrekturmaßnahmen sicher und führt sie aus oder es berät nur den Kunden, wie die Probleme gelöst werden können.

In unserem eigenen Labor können die Prototypenwerkzeuge und Kleinserien der völlig funktionellen Prototypen aus Werkstoffen (Granulaten) durch ein schnelles Prozess kostengünstig angefertigt werden. Es wird auch für die Werkstoffprüfung gesorgt. Mit einem breiteren Netzwerk der erfahrenen Vortragenden wird für eine effektive Schulung des technischen Personals gesorgt.

 

 

Die Kunststoffverarbeiter haben in der Zusammenarbeit mit uns konkrete Vorteile, wie z. B.:

  • Kürzere Produktionszyklen, stabile Produktion und höhere Produktivität des Spritzgussverfahrens
  • Kleinerer Ausschuss und damit verbundene Zahl der Reklamationen und Kosten
  • Höhere Qualität der ästhetischen Stücke
  • Eine kürzere Zeit der Produktplatzierung

 

Wir streben immer danach, dass die Lösungen den Kunden angeboten werden, was mit den folgenden Tatsachen ermöglicht wird:

  • Geschultes Fachpersonal mit mehrjährigen praktischen Erfahrungen
  • Kurze Reaktionszeit
  • Spitzenmäßige Ausstattung (Moldflow, Abaqus, Messkette)
  • Möglichkeit zur Validierung im eigenen Labor (Spritzgussmaschinen)

 

Unsere Dienstleistungen, die den Kunststoffverarbeitern angeboten werden

  • Aufstellung und Kontrolle der Spritzguss-Technologie
  • Kunststoffspritzguss-Simulationen
  • Verkrümmung des Produktes im Werkzeug und Behebung der übermäßigen Deformationen
  • Prozessoptimierung (kürzere Zykluszeit)
  • Beratung und Problemlösung im Außendienst
  • Optimierung der Maschineneinstellung
  • Fertigung von Prototypenwerkzeugen (Al-Epoxy, Werkzeug mit austauschbaren Einlagen) und Spritzguss von Prototypen
  • Fachliche Weiterbildung des technischen Personals

 

Den folgenden Unternehmen haben wir schon erfolgreich geholfen:

  • Gorenje d.d.
  • IMAS
  • Tomplast
  • Sibo G
  • Kolektor
  • Mahle
  • Hella
  • Und vielen anderen erfolgreichen heimischen und ausländischen Unternehmen

 

Contact us!

M.Sc. Andrej Glojek, Direktor der Entwicklungsabteilung
email:  cae@tecos.si,  andrej.glojek@tecos.si
phone: +386 (0)3 492 09 22, mobile: +386 (0)31 337 787

WARUM TECOS?

  • Langjährige Erfahrungen
  • Kompetentes Personal
  • Kurze Reaktionszeit
  • Ganzheitliche Lösungen aus einer Hand
  • Spitzenmäßige Ausstattung der führenden Weltlieferanten

Fallstudien

Schnell zu einem präzisen 3D-Modell der Schneidevorrichtung zur Fertigung der Ersatzstücke

Schnell zu einem präzisen 3D-Modell der Schneidevorrichtung zur Fertigung der Ersatzstücke

Ein Kunde musste den abgenutzten Rotor mit Messern erneuern, für den es keine Dokumente und kein 3D-Modell gab. Mit einem präzisen 3D-Scannen des Originals und mit der Fertigung des funktionalen CAD-Modells wurden genaue Daten zur Fertigung des Ersatzrotors und der Messer gewonnen.

Vorhersage der Deformationen am thermoplastischen Ölfiltergehäuse nach dem Spritzguss

Vorhersage der Deformationen am thermoplastischen Ölfiltergehäuse nach dem Spritzguss

Der Kunde sah bei der Werkzeugentwicklung etwaige übermäßige Biegung des Spritzgussprodukts bei der Abkühlung (Werkstoff PA66 mit 30% der Glasfaser) vorher. Mit der Spritzgusssimulation wurden die Deformationen vorhergesehen und das Problem wurde erfolgreich gelöst.

Analyse des Tiefziehens von Blech in einer Phase

Analyse des Tiefziehens von Blech in einer Phase

Für das dargestellte Beispiel sah der Auftraggeber nur eine Phase vorher, aber es gab Zweifel in Bezug auf die Fehler beim Tiefziehen. Mit der Analyse wurden die Zweifel entkräftet.

Mit Moldflow und Abaqus zu den präzisen FEM-Festigkeitsberechnungen

Mit Moldflow und Abaqus zu den präzisen FEM-Festigkeitsberechnungen

Wir führten eine Vergleichsstudie zwischen der experimentell gemessenen Tragfähigkeit des behandelten Produkts und der Vorhersage der FEM-Festigkeitsberechnung unter Berücksichtigung der tatsächlichen Faserorientierung aus.

Prijava eseznam Tecos