Forschungsbereiche

 

Industrieforschung und Entwicklung werden in den folgenden Bereichen ausgeführt:

 

Prozesstechnologien (Technologien der Werkstoffverarbeitung)
  • Prozesstechnologien (Technologien der Werkstoffverarbeitung)
  • Verarbeitung der Polymerwerkstoffe (Kunststoffspritzguss, Mikrospritzguss)
  • Spritzguss und Metallverformung
  • Prozesssteuerung und Überwachung der Bearbeitungsprozesse
  • Neue Verarbeitungsverfahren (Metallspritzguss, Thixomolding)



Werkstoffe
  • Biologisch abbaubare Polymere
  • Funktionelle Werkstoffe (Nanotechnologie)
  • Leichtmetalle (Mg, Al, Ti ...)
  • Kompositwerkstoffe



Mechatronik
  • Industriesensorik (neue Methoden in der Sensorik)
  • Aktuatoren und Steuersysteme
  • Unabhängige Fertigungssysteme (automatische Erkennung und Behebung von Abweichungen der kritischen Prozessparameter, IoT, Industrie 4.0)
  • Fernsteuerung übers Internet



Napredne »Multyphysics« numerične analize
»Multyphysics«, fortschrittliche numerische Analysen
  • Mathematische Modellierung komplexer Systeme
  • Thermomechanische Analysen der Prozesse und Produkte
  • System mit der Wechselwirkung Flüssigkeit-Festkörper
  • Dynamische und nichtlineare Analysen (Kriechen, Temperaturabhängigkeit der Werkstoffeigenschaften u. Ä.)



Umwelteinflüsse (LCA-Analyse)
  • Analyse des Produktlebenszyklus
  • Lebenszykluskostenrechnung (LCCA)
  • Einführung der Verbesserungen auf der Grundlage der Analysen

 



 

Kontakt

Dr. Dominik Kobold, Fachleiter
email: dominik.kobold@tecos.si,
Tel.: +386 (0)3 426 46 14, GSM: +386 (0)41 814 015

WARUM TECOS?

  • Langjährige Erfahrungen
  • Kompetentes Personal
  • Kurze Reaktionszeit
  • Ganzheitliche Lösungen aus einer Hand
  • Spitzenmäßige Ausstattung der führenden Weltlieferanten

Fallstudien

Schnell zu einem präzisen 3D-Modell der Schneidevorrichtung zur Fertigung der Ersatzstücke

Schnell zu einem präzisen 3D-Modell der Schneidevorrichtung zur Fertigung der Ersatzstücke

Ein Kunde musste den abgenutzten Rotor mit Messern erneuern, für den es keine Dokumente und kein 3D-Modell gab. Mit einem präzisen 3D-Scannen des Originals und mit der Fertigung des funktionalen CAD-Modells wurden genaue Daten zur Fertigung des Ersatzrotors und der Messer gewonnen.

Vorhersage der Deformationen am thermoplastischen Ölfiltergehäuse nach dem Spritzguss

Vorhersage der Deformationen am thermoplastischen Ölfiltergehäuse nach dem Spritzguss

Der Kunde sah bei der Werkzeugentwicklung etwaige übermäßige Biegung des Spritzgussprodukts bei der Abkühlung (Werkstoff PA66 mit 30% der Glasfaser) vorher. Mit der Spritzgusssimulation wurden die Deformationen vorhergesehen und das Problem wurde erfolgreich gelöst.

Analyse des Tiefziehens von Blech in einer Phase

Analyse des Tiefziehens von Blech in einer Phase

Für das dargestellte Beispiel sah der Auftraggeber nur eine Phase vorher, aber es gab Zweifel in Bezug auf die Fehler beim Tiefziehen. Mit der Analyse wurden die Zweifel entkräftet.

Mit Moldflow und Abaqus zu den präzisen FEM-Festigkeitsberechnungen

Mit Moldflow und Abaqus zu den präzisen FEM-Festigkeitsberechnungen

Wir führten eine Vergleichsstudie zwischen der experimentell gemessenen Tragfähigkeit des behandelten Produkts und der Vorhersage der FEM-Festigkeitsberechnung unter Berücksichtigung der tatsächlichen Faserorientierung aus.

Prijava eseznam Tecos